Schreiben Sie uns

Keramikmuseum Westerwald
Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik
Lindenstraße 13
D - 56203 Höhr-Grenzhausen
Tel.: 0049 - (0) 2624 94 60 10
Fax: 0049 - (0) 2624 94 60 120

MUSEUMSLEITUNG: MONIKA GASS

13 Lindenstraße
Höhr-Grenzhausen, RP, 56203
Germany

0049 - (0) 2624 94 60 10

Kalender


Apr
7
11:30 AM11:30

Austellungseröffnung 100 Jahre RASTAL – Glas im Keramikmuseum?

100 Jahre RASTAL – Glas im Keramikmuseum?

Das Keramikmuseum Westerwald lädt Sie und Ihre Freunde ganz herzlich zur Eröffnung der Ausstellung 100 Jahre RASTAL am Sonntag, den 7. April 2019 um 11.30 Uhr, ein.

Eugen Sahm gründete 1919 in Höhr-Grenzhausen einen Großhandel für Steinzeug, Porzellan und Glas. Zu diesem Zeitpunkt löste das industriell gefertigte Glas bereits die Keramik in vielen Bereichen ab. In den Nachkriegsjahren spezialisierte sich die Firma RASTAL auf die Glasveredelung und ist heute durch seine mehrfach ausgezeichneten Glasdesigns weltweit bekannt. Doch Werner Sahm, Sohn des Firmengründers, blieb der Keramik über seine wohl bedeutendste Sammlung an historischen Trinkgefäßen treu. Heute wird RASTAL bereits in dritter Generation geführt und ist nicht nur über die Sammlung eng mit dem Museum verbunden. Das Keramikmuseum Westerwald nimmt daher das 100jährige Firmenjubiläum seines Nachbarn und Förderers gern zum Anlass für eine Sonderausstellung.

Die Ausstellung ist bis zum 10. Juni 2019 zu besichtigen.

Mailwerbung Rastal_neu.jpg
View Event →
„Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" - ein Keramikfestival der besonderen Art
Apr
7
10:00 AM10:00

„Höhr-Grenzhausen brennt Keramik" - ein Keramikfestival der besonderen Art

Höhr-Grenzhausen brennt Keramik

100 Jahre RASTAL – Glas im Keramikmuseum?

Ausstellungseröffnung am 7. April um 11 Uhr

Von 12 bis 15 Uhr können Sie Studierenden der Glasklasse des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas bei ihren Experimenten mit RASTAL Gläsern zuschauen.

Um 14 Uhr beginnt unser beliebter Familienworkshop, bei dem sich Groß und Klein einen Blumentopf für die Frühlingsblumen gestalten. Bei einer Museumsrallye erkunden die kleinen Besucher die Geschichte der Trinkgefäße auf eigene Faust.

Im Café Creativ lädt Familie Huhle zu warmen und kalten Speisen, sowie selbstgebackenen Kuchen zum Verweilen ein.

2019 01 14 Deckblatt_2019_print.jpg


View Event →
Denkbares. Begegnungen mit Menschen und Büchern - Thea Dorn zu Heimat, Leitkultur & Nation
Mar
30
7:00 PM19:00

Denkbares. Begegnungen mit Menschen und Büchern - Thea Dorn zu Heimat, Leitkultur & Nation

Der Frühling und erst recht der Sommer lassen noch auf sich warten, aber für die Freundinnen und Freunde von DENKBARES gibt es bereits einen ersten kulturellen Lichtblick. Bereits am 30. März geht es dieses Jahr los mit unserem Programm. Thea Dorn kommt ins Keramikmuseum Westerwald und denkt mit uns nach, was es heute heißt "deutsch" zu sein.

Thea Dorn: Deutsch, nicht dumpf

Heimat, Leitkultur, Nation: Thea Dorn will diese kontroversen Themen nicht den Rechten überlassen

Seit Jahren streiten wir, und der Ton wird rauer: Befördert die Rede von Heimat und Verwurzelung oder gar Patriotismus ein rückwärtsgewandtes, engstirniges Denken, das über kurz oder lang zu neuem Chauvinismus, Rassismus und Nationalismus führen wird? Oder ist das Beharren auf unseren kulturellen, historisch gewachsenenen Besonderheiten in Zeiten von Migration, Globalisierung und Technokratisierung nicht vielmehr Grundbedingung dafür, jene weltoffene Liberalität und Zivilität zu wahren, zu der das heutige Deutschland ja inzwischen längst gefunden hat? Thea Dorn wendet sich den aktuellen Schicksalsfragen unserer Gesellschaft zu - differenziert, unaufgeregt und dennoch leidenschaftlich.

Moderation: Martin W. Ramb, Holger Zaborowski

Thea Dorn, geboren 1970, studierte Philosophie und Theaterwissenschaften in Frankfurt, Wien und Berlin. Sie schrieb preisgekrönte Romane (zuletzt "Die Unglückseligen"), Theaterstücke, Drehbücher und Essays. Seit März 2017 ist sie festes Mitglied im "Literarischen Quartett". Thea Dorn lebt in Berlin.

Martin W. Ramb und Prof. Dr. Dr. Holger Zaborowski sind die Begründer der Gesprächsreihe „Denkbares. Begegnung mit Menschen und Büchern“ und Herausgeber der Begleitbände zum Kultursommer.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

VVK 12 €, ermäßigt 10 €, ABK 15 €, erm. 12 €

Kannenbäcker Bücherkiste, Ransbach-Baumbach Tel. 02623.3405

Keramikmuseum, Höhr-Grenzhausen Tel. 02624.946010

TR-VVK-Stellen und ww-lit.de (13,95 € /11,75 €)

Thea Dorn.JPG
View Event →
Ausstellungseröffnung Fritz Baumer
Mar
15
5:00 PM17:00

Ausstellungseröffnung Fritz Baumer

wir laden Sie und Ihre Freunde ganz herzlich zur Eröffnung der Ausstellung

FRITZ BAUMER, am Freitag, den 15.3.2019 um 17 Uhr, ein.

Das Keramikmuseum Westerwald ehrt in einer Sonderausstellung das Lebenswerk des Mosaikkünstlers Fritz Baumer (1919-1989). Brennbruch und Scherben bekannter Keramiker wie Hubert Griemert, Richard Bampi oder die Brüder Hohlt setzte er zu neuen Bildern zusammen. Baumer löste die Glasur von ihrem Träger, dem Gefäß, und zeigte so das einzigartige Wirkungspotenzial der keramischen Farbe.

Fritz Baumers unbekannte Werke werden zum ersten Mal auf musealer Ebene gezeigt. Am 16.3.2019 wäre er 100 Jahre alt geworden.

Es sprechen: Landrat Achim Schwickert (Westerwaldkreis), Landrat Manfred Schnur (Kreis Cochem-Zell) und Museumsleiterin Dr. Nele van Wieringen

Musikalische Beiträge von Xixi und Kai Gabel (Violine und Klavier), Stipendiaten 2019 der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz

Die Ausstellung läuft vom 16.3. bis zum 10.6.2019.

View Event →
Wettbewerb zum Museumsfest - "die Tasse"
Feb
21
to May 6

Wettbewerb zum Museumsfest - "die Tasse"

Alljährlich schreibt das Keramikmuseum Westerwald zum Museumsfest, das parallel zum Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen stattfindet, einen Wettbewerb aus.

Der diesjährige Wettbewerb widmet sich der Tasse, und zwar mit Henkel und Untertasse. Die Jury wird besonders auf die Funktion und Form achten.

Im Anhang finden Sie den Anmeldebogen, den Sie uns bitte komplett ausgefüllt bis zum 6.5.2019 unter kontakt@keramikmuseum.de oder per Post zusenden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Foto: Otto Lindig, Tasse mit Untertasse, 1923

View Event →
An die Kunst  -  Textcollage und Musik - von taw
Feb
9
7:00 PM19:00

An die Kunst - Textcollage und Musik - von taw

Das neue Programm von taw – theater am werk ist eine Hommage an die Künste und die Künstler. Für die Bühne verweben vier Frauen die Facetten des Künstlerlebens zu einer Textcollage mit Musik. Zwei berühmte Künstlerinnen stehen im Mittelpunkt des Spiels, die Schauspielerin Sarah Bernhardt sowie die Malerin, Bildhauerin und Architektin Sophie Taeuber-Arp. Texte von Künstlern aus 100 Jahren lassen Leben, Lieben und Leiden an der Kunst zwischen Schein und Sein, zwischen Leidenschaft und Absatzmarkt auf der Bühne lebendig werden.

Texte von Sophie Taeuber-Arp, Sarah Bernhardt, Hans Arp, Hugo Ball, Heinrich Heine,

Christian Morgenstern und anderen.

Samstag, 9. Februar 2019

19.00 Uhr Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen

Lindenstr. 13

Text-Liedauswahl, Inszenierung und Produktionsleitung

Walla Heldermann

Eine Produktion von taw – theater am werk koblenz

Besetzung

Schauspiel: Jutta Seifert

Jazz-Gitarre: Katrin Zurborg

Kontrabass: Nina Hacker

Die abwesenden Künstler:

Christoph Maasch und Milan Pešl

Musik

Wolfgang Amadeus Mozart

Franz Schubert

Johann Strauß

Nina Hacker

Katrin Zurborg

taw.jpg

Reservierung:

Keramikmuseum Telefon: 02624 946010 buchungen@keramikmuseum.de

taw@heldermannkoblenz.de

Telefon: 0261 1005811

Die Produktion wird unterstützt

Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur RLP

Keramikmuseum Westerwald

Gleichstellungsstelle Westerwaldkreis

verkleinerter_Flyer.JPG
View Event →
Nov
17
10:00 AM10:00

Fest der Lichter am 17.11.2018

“Ein Licht, das von innen her leuchtet, kann niemand löschen.” - Sprichwort aus Kuba

Das Keramikmuseum Westerwald veranstaltet am Samstag, den 17.11.2018 ein Fest der Lichter.

Um 10:00 Uhr startet unsere Herbstaktion mit einer Führung durch die verschiedenen Ebenen unseres Museums. Besonders die aktuelle Ausstellung des Künstlers „Norbert Prangenberg“ fügt sich optimal in die Thematik der Veranstaltung. „Licht und das Durchscheinen seiner Farbenwelt“ gehören zu den Bausteinen seiner freien Kunst. Bei der Töpferdemonstration an der historischen Töpferscheibe wird den Teilnehmern das traditionelle Töpferhandwerk nähergebracht. Im Anschluss ist beim Keramikworkshop die Kreativität der Teilnehmer gefragt. Es werden weihnachtliche Lichterhäuser und Windlichter aus Ton gestaltet. Diese werden durch Kneten, Formen, Strukturieren und Durchbrechen der Leuchtflächen individuell gestaltet. Durch das Dekorieren mit farbigen Engoben erhält das Kunstwerk seinen ganz besonderen Ausdruck. Mit einer Kerze oder Lichterkette leuchten diese bei gemütlichen Winter- und Adventsabenden. Abgerundet wird der Aktionstag mit einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen (im Preis enthalten), was zu netten Plaudereien und Gesprächen einlädt.

Preis: 19,- € pro Teilnehmer Anmeldung unter 02624/946010 oder buchungen@keramikmuseum.de

DSCF9650.JPG
View Event →
Nov
16
10:00 AM10:00

Bundesweiter Vorlesetag am 16.11.2018

Vorlesen für Natur und Umwelt

Am Freitag, den 16. November 2018 beteiligt sich das Keramikmuseum Westerwald an der Vorleseaktion zum Bundesweiten Vorlesetag (https://www.vorlesetag.de/suchen-finden/uebersicht-vorleseaktionen/). Das Keramikmuseum möchte damit Kindern die Freude am Lesen vorleben und diese für Umweltprobleme sensibilisieren.

Zu dieser Aktion haben wir eine 5. Klasse der Ernst-Barlach-Realschule plus aus Höhr-Grenzhausen zu Gast. Zu Beginn der Vorleseaktion liest der Verbandsgemeindebürgermeister der Stadt Höhr-Grenzhausen, Thilo Becker, zum Thema “Besser Leben ohne Plastik” aus dem Buch “Die grünen Piraten - Jagd auf die Müllmafia” von Andrea Poßberg und Corinna Böckmann.

In einer kurzen Führung werden die Schüler über traditionelle Vorratsgefäße aus salzglasiertem Steinzeug und alte Rezepte informiert. Im anschließenden Keramikworkshop gestalten die Schüler langlebige, wiederverwendbare “Coffee to go Becher” aus Keramik.

IMG_8444.JPG

View Event →
Oct
3
1:00 PM13:00

Erntefest

Am Mittwoch, den 3. Oktober 2018, Tag der Deutschen Einheit, sind Jung und Alt zum „ERNTEFEST“ geladen. Der Aktionstag startet um 13:00 Uhr mit einer kurzen Führung durch das Museum. Es werden die grau-blauen, salzglasierten Vorratsgefäße angeschaut, aus einer Zeit, als es noch keine Kühlschränke und Kunststoffdosen gab. Eine Töpferdemonstration an der historischen Fußtöpferscheibe schließt den Rundgang ab.

Beim anschließenden Keramikworkshop werden unter Anleitung der professionellen Museumspädagogen traditionelle, salzglasierte Vorratsgefäße hergestellt. Die Töpferei Girmscheid wird die Kunstwerke mit dem Brand im Schlondes, dem Brennofen, in echte salzglasierte Keramik verwandeln.

Kosten: 9,- € pro Kind und 12,- € pro Erwachsener

Anmeldungen unter 02624/946010 oder buchungen@keramikmuseum.de

View Event →
demnächst im Keramikmuseum
Aug
10
to Sep 14

demnächst im Keramikmuseum

Ausstellungen

Sonderausstellung - Norbert Prangenberg
Eröffnung: Freitag 26. Oktober 2018 – 17 Uhr – 3. Februar 2019


 

Veranstaltungen

Vortrag zum Thema:  Populismus  - Herr Harleb
Veranstalter - P.a.u.l e.V - Höhr-Grenzhausen
Donnerstag - 13. September 2018 - 19 Uhr


KONZERTE

Konzerte des Freundeskreises der Kreismusikschule und anderer Partner

Die Konzerte des Freundeskreises der Kreismusikschule finden in der Regel
freitags um 19.30 Uhr und sonntags um 11 Uhr statt.

Freitag – 10. August 2018 - 19.30 Uhr
Konzert mit Nora Gomringer Lesung mit Jazz -
„DENKBARES. Begegnung mit Menschen und Büchern“

Freitag- 14. September 2018 -  Konzert

 

 

View Event →
Jul
7
to Jul 29

IKKG – Absolventenausstellung - p l e a t

Die Absolventinnen des Studiengangs Master of Fine Arts des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas (IKKG) der Hochschule Koblenz zeigen ihre Abschlussarbeiten. Im Wechselgespräch stehen Werke von Irina Maier und Hanna Melnychuk.

Es werden Arbeiten mit dem Schwerpunkt Malerei, Keramik und Performance gezeigt. Diese weisen gemeinsames Interesse der Künstlerinnen an haptischen und visuellen Eindrücken auf und bewegen sich im Grenzbereich zwischen abstrakten Bildmitteln und assoziativer Materialsynthese.

Ausstellungsdauer:  07.07.18 bis 29.07.18  /  Eröffnung:  Samstag  07. Juli 2018 -  15 Uhr

pleat.jpg
View Event →
EXPONATE 2018
Jun
15
to Aug 5

EXPONATE 2018

Einladung Bild 1.JPG

Sechs Absolventinnen der Fachschule für Keramik aus Höhr-Grenzhausen stellen erstmalig ihre Abschlussarbeiten der Öffentlichkeit vor. Die Ausstellung zeigt Arbeiten, die ganz unterschiedliche Schwerpunkte setzen, verschieden konzeptuell entstanden und jeweils anders keramisch umgesetzt wurden. Zwischen angewandter Kunst und freier künstlerischer Gestaltung angesiedelt, zeigen alle Exponate eine individuelle Formensprache und eine eigene Handschrift im Umgang mit dem keramischen Material in einer großen Gestaltungsvielfalt

Einladung Bild.JPG
View Event →
Ausstellungswettbewerb zum Museumsfest - "Der Teller"
Jun
3
to Aug 5

Ausstellungswettbewerb zum Museumsfest - "Der Teller"

Erneut schreibt das Keramikmuseum zum Museumsfest, das parallel zum Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen stattfindet, einen Wettbewerb aus, an dem sich wiederum alle Keramiker und Keramikerinnen beteiligen können.

Die Tischkultur ist das übergeordnete Thema des Jahres der Kannenbäckerstadt Höhr-Grenzhausen. Der Wettbewerb zum Museumsfest greift das Thema und widmet sich dem Teller.

Termin für die Ausstellungseröffnung ist Sonntag, der 03. Juni 2018 um 11:30 Uhr. An diesem Marktsonntag werden die durch eine Fachjury ausgewählten Arbeiten mit Preisen ausgezeichnet. Bewerbungen bitte bis zum 20. Mai 2018 an: kontakt@keramikmuseum.de  

Bewerbungsfrist abgelaufen.

Die Ausstellung ist bis zum 05.August 2018 verlängert worden.

Bildnachweis: Alina Penninger Keramik

View Event →
Sonderausstellung - IKKG Absolventen - "we all dream of iron patterns"
Feb
3
to Mar 11

Sonderausstellung - IKKG Absolventen - "we all dream of iron patterns"

Die Absolvent/-innen des Wintersemesters 2017/18 des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas (IKKG) der Hochschule Koblenz laden Sie sehr herzlich zur Eröffnung ihrer Ausstellung ein:

we all dream of iron patterns

am 03.02.2018
um 18.00 Uhr im Kunstraum am Limes und
um 19.30 Uhr im Keramikmuseum Westerwald.*

Einführende Worte sprechen der Institutsleiter Professor Jens Gussek und die neue Leiterin des Keramikmuseums Westerwald, Nele van Wieringen.

wealldreamofironPatterns - Kopie.jpg
wadoiP_Innen.jpg
SPONSOREN

SPONSOREN

View Event →
Konzert des Freundeskreises der Kreismusikschule - Lehrerkonzert
Jun
25
11:00 AM11:00

Konzert des Freundeskreises der Kreismusikschule - Lehrerkonzert

SONNTAG - 25.6.2017 - 11 Uhr

LEHRERKONZERT
Lehrer der Kreismusikschule Westerwald konzertieren

Die Kreismusikschule des Westerwaldkreis verfügt nicht nur über ein pädagogisch versiertes Lehrpersonal, sondern mindestens in gleicher Weise über exzellente Musikerinnen und Musiker. Alljährlich wird dies in einem von den Lehrkräften selbstständig erarbeiteten Konzertprogramm unter Beweis gestellt.

Zum ersten Mal möchten wir dieses Konzert im Rahmen einer Martinée am Sonntagmorgen präsentieren. Damit soll auch Familien mit Kindern, besonders natürlich den Schülern unserer Lehrkräfte, die Gelegenheit gegeben werden, dieses Konzert zu erleben.

Wir freuen uns auf ein spannendes Konzert!

mit freundlicher Unterstützung von
 

View Event →
aktuell laufende Sonderausstellungen
Jun
11
to Aug 5

aktuell laufende Sonderausstellungen

Wettbewerbsausstellung – Tischkultur: Der Teller
 3. Juni 2018 -  verlängert bis 5. August 2018

EXPONATE 2018
15. Juni 2018 -  5. August 2018

 

                                                                                                              

View Event →