Schreiben Sie uns

Keramikmuseum Westerwald
Deutsche Sammlung für Historische und Zeitgenössische Keramik
Lindenstraße 13
D - 56203 Höhr-Grenzhausen
Tel.: 0049 - (0) 2624 94 60 10
Fax: 0049 - (0) 2624 94 60 120

MUSEUMSLEITUNG: MONIKA GASS

13 Lindenstraße
Höhr-Grenzhausen, RP, 56203
Germany

0049 - (0) 2624 94 60 10

Kreative Angebote 2017

 

Kreative Angebote 2017

Sonderprojekte zum Mitmachen –

Jederzeit zu allen museumspädagogischen Aktionen zusätzlich zu buchen

Workshops für Kinder | Jugendliche | Erwachsene |
Geburtstage und Festivitäten

 
 

­­1. Eisbär, Pinguin und Eisberg

Zielgruppe:     Kindergartenkinder /  Grundschulkinder /  5. bis 7. Klasse

Arbeitszeit:      1,5 Stunden oder 2,5 Stunden nur ab Alter von 9 Jahren

Durch Formen, Kneten und Aufbauen der Tonmasse entstehen Eisbär, Pinguin und Eisberg genauso,
wie sie am Nord- und Südpol leben. Mit farbigen Engoben werden die Figuren bunt bemalt.


2. Einhorn, Eisprinzessin und Winterelfe

Zielgruppe: Kindergartenkinder / Grundschulkinder / Schulkinder 5. und 6. Klasse

Arbeitszeit: 1,5 Stunden oder 2,5 Stunden nur ab Alter von 9 Jahren

Bei diesem Workshop werden aus Ton märchenhafte Figuren geformt, geknetet und montiert.
Diese werden fantasievoll verziert und mit Engoben farbig angemalt.


3. Freies Gestalten mit Ton

Zielgruppe: Kindergartenkinder / Grundschulkinder/ Jugend- und Erwachsenenpädagogik / Senioren

Arbeitszeit: 1,5 Stunden oder 2,5 Stunden nur ab Alter von 9 Jahren

Bei diesem Workshop werden die Grundlagen der keramischen Formgebung vermittelt.
Mit Daumenschälchen, Rollentechnik und Plattentechnik entstehen Keramiken, die nach eigener Vorstellung frei gestaltet werden. 
Auch hier wird aufgesetzt, gedrückt, gedruckt und mit Engoben bunt dekoriert.


4. Dekorierte und bunt verzierte Schalen und Dosen

Zielgruppe: Kindergartenkinder / Grundschulkinder / Jugend- und Erwachsenenpädagogik / Senioren

Arbeitszeit: 1,5 Stunden oder 2,5 Stunden ur ab Alter von 9 Jahren

Klassisch aus der Kugel geformt, mit Wulsttechnik aufgebaut oder mit Hilfe unserer Gipsformen hergestellt, entstehen halbrunde Schälchen, die überarbeitet, umgeformt, geritzt und verziert werden. Mit Deckeln versehen, werden aus den Schalen Dosen, die im Anschluss mit Engobe farbig gestaltet werden.


5. Fliesen und Tonplatten nach Jackson Pollock - DADA lebt!  

Zielgruppe: Grundschulkinder / Schulkinder / Jugend- und Erwachsenenpädagogik / Senioren
                   Geeignet als Gruppenarbeit / Gemeinschaftsprojekt

 Arbeitszeit: 1,5 Stunden oder 2,5 Stunden / Ganztagsprojekt / Projektwoche

Dieses Thema setzt Kreativität frei.
Bei diesem Workshop werden Tonplatten mit einfachen Werkzeugen
gedrückt, gedruckt, gerollt und geritzt. Mit Engoben werden die Oberflächen in der Dripping-Art-Technik nach Jackson Pollock schwungvoll gestaltet. Durch Falten, Rollen und Montieren der Flächen entstehen Vasen Taschen, Tüten und viele andere lebendige Formen.


6. Ritter Rost und das Mittelalter

Zielgruppe: Kindergartenkinder / Grundschulkinder / Schulkinder 5. und 6. Klasse /  Senioren

Arbeitszeit: 1,5 Stunden oder 2,5 Stunden ur ab Alter von 9 Jahren

Das Mittelalter wird lebendig!

Bei den Rittern ging es bunt zu. Aus Ton baut ihr Burgen, formt Ritter und Tiere. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


7. Zeitmaschine, Roboter und U-Boot

Zielgruppe:  Schulkinder / Jugendliche und junge Erwachsene

Arbeitszeit:  2,5 Stunden nur ab Alter von 9 Jahren

Die Zukunft wartet auf dich!!!
Aus Tonplatten baut ihr technisch durchdachte Konstruktionen.
Ihr entwerft Roboter, Apparate und Zeitmaschinen nach euren kreativen Vorstellungen.


8. Windräder, die sich drehen und bewegen

Zielgruppe: Kindergartenkinder / Grundschulkinder

Arbeitszeit: 1,5 Stunden

Eine Grundplatte wird bunt bemalt und verziert. Anschließend werden die Ecken eingeschnitten und zu einem Windrad gefaltet. Nach dem Brennen wird es in den Garten oder den Balkonkasten gesteckt und kann sich im Wind bewegen.


9. Spunk, Fantasiegestalt

Zielgruppe:  Kindergartenkinder / Grundschulkinder

Arbeitszeit:  1,5 Stunden

Pippi Langstrumpf hat den Spunk gesehen!! Was ist ein Spunk? Wie sieht er aus?
Forme ihn frei nach deiner Fantasie und male ihn bunt an.


Ausserdem bieten wir an:

Fortbildungen für Lehrpersonal

Sonderführungen mit z.B. mit Töpfervorführung

Ganztagsaktionen | Drehvorführungen in Absprache


Buchung - Termine - Sonderveranstaltungen unter:

Tel: +49 2624 - 94 60 10
Email: buchungen[a]keramikmuseum.de